B 2 - Brand eines Müllhäuschens

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte ein Unterstand für Mülltonnen, der an das Gebäude der Sportfördergruppe der Bundeswehr ins Strub angebaut war in vollem Umfang. Außerdem hatte bereits das Vordach des Unterkunftsgebäudes der Sportfördergruppe angefangen zu brennen.

Die Feuerwehr Bischofswiesen löschte zuerst das Vordach ab, um die Brandausbreitung auf das Unterkunftsgebäude zu stoppen. Danach wurde auch das vollständig zerstörte Mülltonnen-Häuschen mit einem C-Rohr abgelöscht.

Schwieriger gestaltete sich der Zugang zum Obergeschoß des Gebäudes. Es war erforderlich dieses Obergeschoß auf eine mögliche Brandausbreitung zu kontrollieren. Von den anwesenden Bediensteten der Kaserne wusste niemand, wie man in das Obergeschoß kommt. Es musste daher die Verschalung entfernt werden, um Zugang zu diesem Teil des Gebäudes zu bekommen. Gleichzeitig wurde auch das Dach auf weitere Brandausbreitung kontrolliert. Zur Absicherung der auf dem Dach arbeitenden Kräfte wurde die Drehleiter aus Berchtesgaden nachalarmiert.

Zur Absicherung der Einsatzkräfte war das BRK mit einem RTW vor Ort.

Die Polizei Berchtesgaden hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Einsatzart Brand
Alarmierung B 2 - Brand Container
Einsatzstart 12. Juni 2017 03:50
Mannschaftstärke 36
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
HLF 20
LF 16/12
LF 8/6
MZF
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bischofswiesen mit HLF 20