Brand eines Baumes nach Blitzeinschlag

Die Integrierte Leitstelle Traunstein alarmiert die Feuerwehr zu einem brennenden Baum zunächst in den Rostwald, Bereich Hochgardörfl. 

Beim Eintreffen der Feuerwehr war zunächst kein brennender Baum erkennbar. Erste Erkundungen ergaben, dass der Blitz in einen Baum in einem Waldstück zwischen Hochgartdörfl und Sieglweg eingeschlagen hatte. Der Einsatzleiter, Kommandant Georg Graßl, beorderte deshalb das 2. ausgerückte Löschfahrzeug der Feuerwehr Bischofswiesen zum Sieglweg. Von diesem LF 16/12 konnte der beschädigte Baum geortet und das restliche Feuer abgelöscht werden.


Einsatzart Brand
Alarmierung B 2 - Brand Wald, klein
Einsatzstart 20. Juli 2017 17:21
Mannschaftstärke 28
Einsatzdauer 1 Stunde 10 Minuten
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
HLF 20
LF 16/12
LF 8/6
Alarmierte Einheiten Ortsfeuerwehr Bischofswiesen mit HLF 20 und LF 16/12