Kein Pkw-Brand in Hallthurm

Der Integrierten Leitstelle Traunstein wurde ein rauchender Pkw in Hallthurm gemeldet.

Daraufhin alarmierte Leitstelle die Feuerwehren Bischofswiesen und Bayerisch Gmain mit Alarmstichwort B 2. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass ein technischer Defekt an dem Fahrzeug zu einer Rauchentwicklung führte, die ein Passant für einen Pkw-Brand hielt. Aufgrund des Defekts trat Kühlflüssigkeit aus dem Motor aus. Die Flüssigkeitsspur wurde von der Feuerwehr Bischofswiesen mit BioVersal abgesprüht.

Weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht veranlasst. 


Einsatzart Brand
Alarmierung B 2 - Rauchentwicklung aus Pkw
Einsatzstart 24. August 2017 10:57
Einsatzdauer 39 Minuten
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
HLF 20
LF 16/12
MZF
Alarmierte Einheiten Ortsfeuerwehr Bischofswiesen mit HLF 20 und
Feuerwehr Bayerisch Gmain mit HLF 20