Austritt von Chlorgas im Medical Park Loipl

Ein Mitarbeiter des Medical Parks Loipl setzte aufgrund eines akustischen Gasalarms im Technikraum des Schwimmbades und deutlich vernehmbaren Gasgeruchs in der Nacht zum Montag einen Notruf bei der intergrierten Leitstelle Traunstein ab.

Die alarmierte Feuerwehr Bischofswiesen erkundete daraufhin unter schwerem Atemschutz und mit Gaswarngeräten (sog. EX-Warngeräten) ausgestattet den Schwimmbadbereich und den entsprechenden Technikraum. Es stellte sich heraus, dass aus dem defekten Schlauch einer Pumpe ein Gemisch austrat, das vermutlich zu Chlorgas reagierte. Die technische Anlage des Schwimmbades wurde daraufhin außer Betrieb gesetzt und der Austritt somit gestoppt.

Nachdem der Schwimmbadbereich entlüftet, ausgetretenes Wasser abgesaugt und fachgerecht entfernt wurde, konnte die Anlage von der Feuerwehr Bischofswiesen an die Betreiberfirma übergeben werden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung ABC 1, Geruch nach Gas
Einsatzstart 29. Januar 2018 00:48
Mannschaftstärke 37
Einsatzdauer 1 Stunde 30 Minuten
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
HLF 20
LF 16/12
LF 8/6
MZF
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bischofswiesen
Florian Bayerisch Gmain 42/1
Kreisbrandinspektion
Polizei
Rettungsdienst