Motorradunfall mit 3 Verletzten auf der Aschauerweiherstraße

Am Ostermontag-Nachmittag wollte eine einheimische Motorradfahrerin auf der Aschauerweiherstraßen von Bischofswiesen kommend nach links zur Kastensteinerwand abbiegen. Dabei fuhr ein weiterer einheimischer Motorradfahrer aus bisher ungeklärter Ursache von hinten auf diese auf. Die Fahrerin des ersten Motorrades wurde hierdurch schwer und der Fahrer des zweiten Motorrades, sowie dessen Sozius leicht verletzt. Die beiden leicht verletzten Personen wurden vom BRK zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht; die schwer verletze Fahrerin des ersten Motorrades wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen.

Die Feuerwehr Bischofswiesen unterstützte den Rettungsdienst und sperrte den Verkehr an der Unfallstelle für rund 1 Stunde. Anschließend reinigte die Feuerwehr die Fahrbahn und sicherte die Unfallstelle mit Ölspur-Schildern ab.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung THL 1, #VU #mit Motorrad
Einsatzstart 2. April 2018 15:42
Mannschaftstärke 39
Einsatzdauer 1 Stunde, 10 Minuten
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
HLF 20
LF 16/12
LF 8/6
MZF
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bischofswiesen