Lange Ölspur auf der B 305 (deutsche Alpenstraße) von Marktschellenberg bis nach Schönau

Als erstes wurde die Feuerwehr Berchtesgaden zu einer Ölspur auf der B 305 im Bereich Gollenbachbrücke alarmiert. Erkundungen der Feuerwehr Berchtesgaden ergaben, dass die Ölspur schon im Gemeindegebiet Marktschellenberg begann und sich nach Bischofswiesen weiterzog. Deshalb wurden die Feuerwehren Marktschellenberg, Bischofswiesen und Schönau am Königssee nachalarmiert. Die Ölspur endete im Schönauer Gewerbegebiet Duftgütl. Die Feuerwehren banden das ausgetretene Öl. Die Absicherung der Ölspur mit Ölspur-Schildern wurde durch die Straßenmeisterei Bischofswiesen übernommen. Zur Ermittlung des Verursachers der Ölspur war die Polizei Berchtesgaden mit einer Streife vor Ort. 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL 1 #klein#Straße reinigen
Einsatzstart 27. April 2018 10:15
Einsatzdauer 1 Stunde, 18 Minuten
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
HLF 20
LF 16/12
Alarmierte Einheiten Feuerwehren Bischofswiesen, Berchtesgaden, Marktschellenberg und Schönau am Königssee