Personensuche nach Verkehrsunfall auf der B 305 in Engedey

Nach ersten Ermittlungen der Polizei waren 2 Männer mit einem alten VW-Bus auf der B 305 in Richtung Berchtesgaden unterwegs. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Straße ab, fuhr durch eine Wiese und prallte schließlich frontal an einen Baum. Beim Eintreffen der Polizei saß ein 21-jähriger Ramsauer auf dem Beifahrersitz und beteuerte, nicht der Fahrer zu sein. Das Rote Kreuz versorgte den nach erster Einschätzung schwerer verletzten 21-Jährigen notärztlich und brachte ihn dann zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen sicherte die Unfallstelle ab, band ausgelaufene Betriebsstoffe, kümmerte sich um die Ausleuchtung und den Brandschutz an der Unfallstelle. Außerdem wurde die Umgebung mit mehreren Suchtrupps nach dem abgängigen Fahrer abgesucht. Dabei kamen auch die beiden Wärmebildkameras der Feuerwehr Bischofswiesen zum Einsatz.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung VU 1
Einsatzstart 12. September 2015 23:27
Mannschaftstärke 24
Einsatzdauer 1 Stunden, 27 Minuten
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
HLF 20
LF 16/12
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bischofswiesen