Baum auf Bahnstrecke und Bundesstraße

Am Sonntag abend stürzte aufgrund eines Sturms ein Baum auf die Oberleitung der Bahnstrecke Berchtesgaden - Freilassing in der Nähe des Bahnübergangs Winkl und blockierte diese. Außerdem ragte der Baum noch auf eine Fahrspur der Bundesstraße 20, weshalb die B 20 halbseitig für den Verkehr gesperrt werden musste. Für die Stromabschaltung und Erdung der Oberleitung kamen Mitarbeiter der Bahn an die Einsatzstelle. Nachdem die Oberleitung stromlos geschaltet und abgesichert war, wurde der Baum von der Bundesstraße und der Bahnstrecke entfernt. Um ein unkontroliertes Hochschnellen der Oberleitung zu verhindern wurde die Oberleitung, während der Schneidearbeiten am Baum, mit einem Greifzug der Feuerwehr zurückgehalten. Der Greifzug wurde hierfür an einer Bahnschwelle befestigt. Nachdem der Baum entfernt war, wurde die Oberleitung mit dem Greifzug wieder langsam nach oben gelassen.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Baum über Fahrbahn
Einsatzstart 11. Januar 2015 21:56
Mannschaftstärke 37
Einsatzdauer 2 Stunden, 15 Minuten
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
LF 16/12
LF 8/6
MZF
Ehemaliges Fahrzeug: TLF 16/25
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bischofswiesen