Fahrer in Fahrzeug eingeschlossen

Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen und das Rote Kreuz mit Rettungswagen und Einsatzleiter zum Unfallort. Der nach erster Einschätzung leicht verletzte 67-jährige Reichenhaller konnte mit Hilfe der Einsatzkräfte über die seitliche Schiebetüre selbst aussteigen. Er wurde von der Feuerwehr Bischofswiesen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut und anschließend von diesem zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert. Die Feuerwehr Bischofswiesen sicherte die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei ab.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung P Eingeklemmt
Einsatzstart 5. Januar 2017 10:40
Mannschaftstärke 39
Einsatzdauer 58 Minuten
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
HLF 20
LF 16/12
LF 8/6
SW-KatS
MZF
Alarmierte Einheiten Ortsfeuerwehr Bischofswiesen mit
HLF 20 + LF 16/12