Verkehrsunfall B 20 Höhe Böcklweiher mit zwei verletzten Personen

Am Valentinstag stießen aus bislang ungeklärter Ursache auf der B 20, Kreuzung Böcklweiherstraße/Wassererweg, gegen halb vier Uhr nachmittags ein Lieferwagen aus Richtung Strub kommend und ein Kleinwagen aus Richtung Bischofswiesen kommend zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fahrer des Lieferwagens leicht und die Fahrerin des Kleinwagens schwer verletzt. Die schwer verletzte Fahrerin des Kleinwagens konnte zügig ohne Einsatz schweren technischen Geräts aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Anschließend wurde diese mit dem Rettungshubschrauber in eine nahe gelegene Unfallklinik geflogen.

Die Feuerwehr Bischofswiesen unterstützte anschließend beim Abschleppen des nicht mehr fahrtüchtigen Kleinwagens und reinigte die Unfallstelle. Die B 20 war während des etwa einstündigen Einsatzes beidseitig gesperrt.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL 3 #VU #Person eingeklemmt
Einsatzstart 14. Februar 2019 15:24
Mannschaftstärke 28
Einsatzdauer 1 Stunde 5 Minuten
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
HLF 20
LF 16/12
LF 8/6
MZF
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bischofswiesen