Kälberstein-Sprungschanze: Schanzentisch durch Schneemassen beschädigt

Am Spätnachmittag des Freitags löste sich auf dem Anlauf der K90-Sprungschanze am Kälberstein die Schneedecke und rutschte talwärts. Auf dem Schanzentisch türmte sich der Schnee schließlich meterhoch auf der Altschneedecke auf.

Teile der Holzkonstruktion des Schanzentischs wurden durch das hohe Gewicht beschädigt. Zur Abwehr noch größerer Schäden musste die aufliegende Schneelast dringend in stundenlanger Handarbeit reduziert werden. 

Im Einsatz waren neben den Feuerwehren Berchtesgaden und Bischofswiesen auch die Bergwacht Berchtesgaden und eine Streife der Polizeiinspektion Berchtesgaden. Auch Berchtesgadens Bürgermeister packte tatkräftig mit an und schaufelte mit den Einsatzkräften bis nach Einbruch der Dunkelheit.

Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht absehbar.

Quelle: Text - FFW Berchtesgaden, Bilder FFW Bischofswiesen


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL1 - Gebäude sichern
Einsatzstart 16. Februar 2019 17:17
Mannschaftstärke 31
Einsatzdauer 3 Stunden 53 Minuten
Fahrzeuge Einsatzleitwagen
LF 16/12
LF 8/6
SW-KatS
MZF
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Berchtesgaden
Bergwacht Berchtesgaden
Feuerwehr Bischofswiesen
Polizei
Marktgemeinde Berchtesgaden