Verkehrsunfall mit einer schwer Verletzten beim Feuerwehrhaus

Eine 73-jährige Einheimische wollte offenbar vom Bahnhof kommend die Hauptstraße überqueren und wurde von einem Renault-Fahrer erfasst, der die Frau in der Dunkelheit erst im letzten Moment erkannte und nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte.

Die Leitstelle Traunstein schickte sofort die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen und das Berchtesgadener Rote Kreuz mit Rettungswagen und Notärztin los. Die Einsatzkräfte versorgten die schwer Verletzte und brachten sie dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Die Ehrenamtlichen der Feuerwehr übernahmen, zusammen mit einem zufällig vorbeigekommenen Arzt, die Erstversorgung, leuchteten die Einsatzstelle aus und sicherten die Unfallstelle ab. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den genauen Hergang auf.

Quelle: BRK BGL und Feuerwehr Bischofswiesen


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung THL 1 #VU mit PKW
Einsatzstart 24. Oktober 2019 19:42
Einsatzdauer 42 Minuten
Fahrzeuge HLF 20
MZF 1
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bischofswiesen mit HLF 20