Nachschau nach Fettexplosion

Die Feuerwehr wurde von der Integrierten Leitstelle Traunstein zur Nachschau nach einer Fettexplosion gerufen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits wieder erloschen. Eine Nachschau mit der Wärmebildkamera in der betroffenen Küche ergab auch keine Anhaltspunkte auf Glutnester. Die Feuerwehr konnte daraufhin schnell den Einsatz beenden.

Die Bewohnerin der Wohnung, in der sich die Fettexplosion ereignet hatte, wurde vom Rettungsdienst zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.


Einsatzart Brand
Alarmierung B 1 - Nachschau nach Fettbrand
Einsatzstart 17. Januar 2020 17:10
Mannschaftstärke 36
Einsatzdauer 30 Minuten
Fahrzeuge HLF 20
HLF 20
LF 8/6
MZF 1
MZF 2
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bischofswiesen und
Feuerwehr Schönau am Königssee mit TLF 16/25