Brandmeldeanlage meldet Rauchentwicklung durch defekte Microwelle

Durch einen Defekt an einer Microwelle gab es eine Rauchentwicklung in einer kleinen Küche. Die Brandmeldeanlage erkannte den entstehenden Brand und löste Alarm aus.

Wegen der ausgelösten Brandmeldeanlage wurde die Feuerwehr Bischofswiesen von der Integrierten Leitstelle Traunstein alarmiert. Die Bediensteten der Reha-Klinik konnten das Elektrogerät vom Stromnetz trennen. Dadurch konnte ein größerer Schaden verhindert werden, denn der Entstehungsbrand erlosch daraufhin. Die Feuerwehr brachte das defekte Gerät noch ins Freie.


Einsatzart Brand
Alarmierung B BMA
Einsatzstart 30. April 2020 18:10
Mannschaftstärke 22
Einsatzdauer 36 Minuten
Fahrzeuge HLF 20
HLF 20
LF 8/6
MZF 1
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bischofswiesen mit HLF 20