First Responder

Ein elfjähriger Junge stand mit seinem Fahrrad am äußersten Rand in der Fahrradunterführung der B20 in Bischofswiesen. Sein 13-jährer Kamerad wollte aus Richtung Winkl kommend an ihm vorbeifahren. Er blieb jedoch mit seinem Pedal am stehenden Fahrrad hängen. Deshalb verlor er das Gleichgewicht und stürzte. Er brach sich die Schulter und verletzte sich an der Wirbelsäule.

Weil kurzfristig kein Rettungsdienstmittel verfügbar war wandte sich die Integrierte Leitstelle tel. an die Feuerwehr Bischofswiesen mit der Bitte um Unterstützung. Mehrere Feuerwehr-Angehörige waren zu dieser Zeit mit Arbeitsdiensten im Feuerwehrhaus beschäftigt. Diese rückten zur nahe gelegenen Unfallstelle aus und übernahmen die Erstversorgung des Verunfallten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Unterstützung kam noch von einer zufällig vorbeikommenden Rettungssanitäterin der Berliner Feuerwehr.


Einsatzart Sonstige Tätigkeiten
Alarmierung #T1510#RD#First Responder
Einsatzstart 8. Juni 2020 19:07
Mannschaftstärke 10
Einsatzdauer 25 Minuten
Fahrzeuge HLF 20
MZF 1
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bischofswiesen