Brennende Hotelsauna in Oberau

Zu einem Brand in einem Hotel wurden zahlreiche Feuerwehreinheiten in den frühen Morgenstunden des 13.07.2021 alarmiert.

Gemeldet als Rauchentwicklung im Hotel stellten die ersteintreffenden Kräfte des LZ Au einen Vollbrand der Hotelsauna fest. Durch einen Großeinsatz der umliegenden Feuerwehren konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, beim Eintreffen der Feuerwehr lief bereits die Evakuierung der Hotelgäste.

Laut ersten Erkenntnissen ist der Brand im Bereich der Sauna ausgebrochen. Die genaue Brandursache sowie die Höhe des Sachschadens sind derzeit noch unklar und Bestandteil der kriminalpolizeilichen Ermittlungen, die durch das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernommen wurden.

Im Einsatz waren neben Rettungsdienst und Polizei insgesamt 154 Feuerwehrkräfte mit 26 Fahrzeugen aus dem südlichen Landkreis sowie von der benachbarten Patenfeuerwehr Hallein (AT) mit ihrem Löschzug Bad Dürrnberg. 

 

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden


Einsatzart Brand
Alarmierung B 3 Person - Nachalarmierung von 4 Wasserführende Fahrzeuge (< 1600l) + 16 Atemschutzgeräte-Träger
Einsatzstart 13. Juli 2021 04:09
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 2 Stunden 15 Minuten
Fahrzeuge HLF 20
HLF 20
Alarmierte Einheiten FF Berchtesgaden LZ Au
FF Berchtesgaden Hauptwache
FF Berchtesgaden Maria Gern
FF Marktschellenberg LZ Scheffau
FF Marktschellenberg
FF Marktschellenberg LZ Ettenberg
FF Hallein LZ Bad Dürrnberg
FF Hallein Hauptwache
FF Bischofswiesen
FF Schönau
Kreisbrandinspektion
BRK Rettungsdienst mit ELRD
BRK Bereitschaft Berchtesgaden
Polizei
Stromversorger