Pkw überschlägt sich auf der B20 zwischen Bischofswiesen und Stanggaß

Am späten Dienstagnachmittag (3. August) ereignete sich auf der B20 zwischen der Aschauerweiherstraße und dem Kreisverkehr ein augenscheinlich schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wollte eine 18-jährige Einheimische mit ihrem Fahrzeug, auf der Fahrt in Richtung Berchtesgaden, einen Lkw überholen. Als dann während des Überholvorganges Gegenverkehr kam, zog die junge Frau ihren Wagen nach rechts, sodass sie mit dem Lkw kollidierte. In weiterer Folge geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern und auf Grund des Bordsteins wurde der Wagen auf das Dach geworfen. Auf dem Dach liegend schlitterte das Fahrzeug den, links neben der Fahrbahn befindlichen, Hang circa fünf Meter hinauf. Das Auto rutschte anschließend wieder zurück auf die linke Fahrbahn, wo es zum Liegen kam. Insgesamt waren in dem Pkw drei 18-jährige Frauen, welche allesamt verhältnismäßig leicht verletzt wurden. Die B20 musste für eine Stunde komplett gesperrt werden und die Feuerwehr Bischofswiesen war mit circa 30 Mann in den Einsatz involviert.

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung THL 1 #VU mit PKW
Einsatzstart 3. August 2021 17:34
Mannschaftstärke 33
Einsatzdauer 1 Stunde 25 Minuten
Fahrzeuge ELW 1
HLF 20
HLF 20
LF 8/6
MZF 2
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bischofswiesen mit HLF 20