Unfall mit vier Fahrzeugen auf der Umgehungsstraße B20 in Strub, Abzweigung Gebirgsjägerstraße

Auf der Umgehungsstraße B20 in Strub, Abzweigung Gebirgsjägerstraße, ereignete sich am Dienstag, 10. Mai, gegen 7 Uhr ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen.

Ein 63-jähriger VW Polofahrer aus Bischofswiesen wollte mit seinem Auto von der Bundesstraße nach links in die Gebirgsjägerstraße abbiegen und übersah dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug. Der Mann prallte frontal in den Skoda, der von einer 28-Jährigen aus Bischofswiesen gelenkt wurde. Durch den starken Aufprall kamen beide Fahrzeuge ins Schleudern.

Die Skodafahrerin wurde in einen Pick-up geschleudert, der bei der Einmündung der Gebirgsjägerstraße stand. Hinter der Skodafahrerin fuhren zwei Motorräder in gleiche Richtung. Diese mussten aufgrund des Zusammenpralls vor ihnen stark abbremsen, wobei der erste junge Motorradfahrer aus Schönau a. Königssee zu Sturz kam.

Zwei Beteiligte des Unfalls wurden leicht verletzt in das Krankenhaus Bad Reichenhall gebracht.

Der Polo und der Skoda wurden abgeschleppt.

Die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen war mit insgesamt drei Fahrzeugen im Einsatz. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle, übernahmen die Verkehrsregelung und halfen beim Binden der ausgelaufenen Flüssigkeiten. Die Bundesstraße war während der Aufnahme einseitig gesperrt.

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

 

Quelle: Polizei Berchtesgaden


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung THL 1 - VU mit Pkw
Einsatzstart 10. Mai 2022 07:06
Mannschaftstärke 19
Einsatzdauer 1 Stunde, 20 Minuten
Fahrzeuge ELW 1
HLF 20
HLF 20
MZF 2
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Bischofswiesen mit HLF 20